Instagram

Liebe Weinfreunde,

unsere aktuellen Fotos und Posts findet Ihr nun auch auf Instagram unter

https://www.instagram.com/weingut_harteneck/

Thomas Harteneck und Team

FRISCH PRÄMIERT!!!

Internationaler Bioweinpreis

GOLD

2017 Grauburgunder SH

Crémant Brut

 

SILBER
Crémant Brut Nature

2017 Auxerrois Mauchen trocken

2017 Weißburgunder Spätlese Geigenmantel*

2016 Grauburgunder Auslese Hellberg*

 

*(noch nicht verfügbar)

Rezept des Monats Juli – Halloumi-Spieße

Zutaten für 4 Personen

2   Süßkartoffeln (ca. 800 g) 

1 Pck. (à 200 g)  Halloumi (Grillkäse) 

1   gelbe Paprikaschote 

1   rote Paprikaschote 

1   Gemüsezwiebel 

1   Knoblauchzehe 

2 EL  Rapsöl

1 TL  Edelsüßpaprika 

1 EL  getrocknete Kräuter 

1   Bio-Zitrone 

200 fettarmer Joghurt 

    Pfeffer 

8   Lorbeerblätter 

    Meersalz 

8   Grillspieße 

 

Zubereitung

Süßkartoffeln schälen, waschen und in Salzwasser ca. 20 Minuten kochen. Halloumi in 8 Scheiben schneiden. ­Paprika putzen, waschen und in je 8 grobe Stücke schneiden. Zwiebel schälen und in 12 Spalten schneiden.

Süßkartoffeln abgießen und etwas abkühlen lassen. Kartoffeln in insgesamt 12 Scheiben schneiden. Knoblauchzehe schälen, hacken. Mit Öl, Paprikapulver und Kräutern der Provence verrühren.

Zitrone heiß abwaschen, Schale fein abreiben. Zitrone halbieren. Joghurt mit Zitronenschale verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Jeweils 3 Kartoffelscheiben, 2 Käsescheiben, 3 Paprika­stücke, 2 Lorbeerblätter und 3 Zwiebelspalten abwechselnd auf je zwei Grillspieße stecken. Mit dem ­Gewürzöl gleichmäßig bestreichen.

Spieße auf den Grill legen und unter Wenden ca. 15 Minuten grillen. Zitrone mit der Schnittfläche nach unten ebenfalls auf den Grill legen und ca. 5 Minuten grillen. Spieße­ vom Grill nehmen, mit dem Saft von der gegrillten Zitrone ­beträufeln und mit Meersalz würzen. ­Joghurt-Zitronen-Dip dazu reichen.

Wir wünschen guten Appetit!

Rezept des Monats Juni – Saftiges Tofu-Ananas-Curry

Schon beim Duft dieses cremigen Currys kommt Fernweh auf!

Ein unwiderstehliches Wohlfühlgericht passend zu unserem Wein des Monats Juni – dem 2017er Sonnensegler

Zutaten für 4 Personen

420 ml Kokosmilch

1 TL rote Currypaste

1 TL mildes Currypulver

1 TL gemahlener Ingwer

1 Knoblauchzehe

ein Schuß Sonnensegler zum Ablöschen

420 g Ananasstücke (aus der Dose)

1/2 grüne Paprika

1/2 rote Paprika

1/2 gelbe Paprika

2 gekochte Kartoffeln

400g Mandel-Tofu

200 g Basmati-Reis

ein paar Korianderblätter

1 Handvoll Frühlingszwiebel

Erdnußöl zum Braten

Salz, Pfeffer

Zubereitung

Reis nach Packungsanleitung kochen. Die Gewürze in einer trockenen Pfanne kurz anrösten. Anschließend Paprika und Tofu in Erdnußöl leicht anrösten, dann den Knoblauch, Kartoffeln und die Ananas zugeben. Alles mit einem Schuß Sonnensegler ablöschen. Nun dürfen Kokosmilch und Gewürze mit in den Topf. Das Garen braucht etwa 10 Minuten. Würzen Sie mit Salz und Peffer und einigen Blättern Koriander und zarten Frühlingszwiebeln. Lassen Sie das ganze noch einige Minuten durchziehen, dann ist auch der Reis schon fertig. Voilà! Guten Appetit!

Biodyn-Weinbergswanderung

Begleiten Sie uns auf unserer Biodyn -Weinbergswanderung

Das Wein- und Sektgut HARTENECK veranstaltet am 08.Juli 2018 eine Weinwanderung. Entlang von Wald und Wiesen mit traumhaften Ausblicken auf die Vogesen und den Schwarzwald führt Winzer Thomas Harteneck Sie durch die sommerliche Rebberge und erklärt die biodynamische Wirtschaftweise direkt an den Reben. Sie lernen unterschiedliche Rebsorten, Begrünungs-
pflanzen und die Tierwelt, die sehr wichtig für das ökologische Gleichgewicht ist, kennen. An einem besonders schönen Plätzchen wird eine kleine Rast gemacht, wo man sich mit einem Glas Wein oder Traubensaft stärken kann. Im Weingut angekommen wird bei einer Kellerführung der Weg der Traube bis ins Glas und die Entstehung des Weins auf biodynamische Weise erläutert.
Als Abschluss findet eine kleine Weinprobe statt, bei der ausgesuchte Weine verkostet werden.
Unkostenbeitrag pro Person 25€

Bitte um Anmeldung bis spätestens Mittwoch, 04. Juli 2018,
Tel. 07635 8837 oder per Mail info@weingut-harteneck.de

Die Anmeldung ist gültig nach Zahlungseingang
auf das Konto bei der Volksbank Dreiländereck
DE11 6839 0000 0001 2513 84
Stichwort: Biodyn-Weinbergswanderung

Die Veranstaltung findet bei jedem Wetter statt.
Wir freuen uns auf Sie!