Unser vegetarisches Weihnachtsmenu Vorspeise: Warmer Rote Bete Flan an Meerrettichschaum

von unserer Freundin Elke Adam-Eckert

Warmer Rote Bete Flan

für 4 Personen als Vorspeise

Weinempfehlung: Rosé Saignée fruchtig

300 g Rote Bete
2 EL Crème fraîche
1 Ei
1 TL Zitronensaft
etwas Kräutersalz, Pfeffer
etwas Butter oder Öl

Den Backofen auf 160° C vorheizen. Die Rote Bete schälen, in kleine Würfel schneiden und in 15 – 20 Minuten in wenig gesalzenem Wasser garen. Die gegarten Rote Bete (ohne Garflüssigkeit !) mit der Crème fraîche und dem Ei im Mixer pürieren und alles mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzig abschmecken. Danach 4 feuerfeste Tassen oder Förmchen mit Butter oder Öl ausfetten und die Masse hineinfüllen. Alles im heißen Wasserbad (Gratinform mit heißem Wasser füllen) im Backofen 35 bis 45 Minuten garen. Den Flan nach einer kurzen Ruhezeit mit einem Messer aus der Form lösen, auf Teller stürzen und den Meerrettichschaum dazu servieren.

Meerrettichschaum

120 ml Sahne, geschlagen
1 TL – 1 EL Meerrettich aus dem Glas oder frischer geriebener Meerrettich
etwas Salz
etwas Abrieb von einer Zitrone
Garnitur: Rettichsprossen, karamellisierte Walnusskerne

Tipp: Der Flan kann wunderbar am Vortag zubereitet werden. Dann belassen Sie ihn bitte zunächst in den Förmchen. Servieren Sie ihn an ein paar Salatblättern Ihrer Wahl.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.