Genuss&Wein

„Genuss & Wein“

am Freitag, 26.Oktober 2018 von 18.30 Uhr – 22.00 Uhr

ORT: Zentral in Müllheim

Spritzigen Weißwein immer zu Fisch, schweren Rotwein zu Fleischgerichten. So einfach war es einmal Essen und Wein zu kombinieren. Und gegen diese Zusammenstellung ist auch heute nichts einzuwenden. Allerdings haben sich die Möglichkeiten durch mutige, abwechslungsreiche, neue Kombinationen vervielfacht.

Bei unserem „Genuss & Wein“ Abend mit Elke Adam-Eckert lernen Sie deshalb keine starren Regeln auswendig, sondern warum einige Paare perfekt harmonieren und was dieses schöne Zusammenspiel auslöst.

Ein Abend, der jede Menge Genuss und neue Erfahrungen verspricht.

Bei der Erstellung unseres erstklassigen 4-Gang Menüs legen Sie selbst Hand an.

************

Spaghettikürbis-Feldsalat

*****
Gebackene Champignons mit Frischkäse-Kräuter Dipp

*****
Rehpfeffer, Dinkelknöpfle, Mandel-Brokkoli

*****
Mousse au chocolat an Orangenfilets, Engadiner Nusstorte
*****
Kaffee
€ 52,00 pro Person
inkl. Menü & Weinbegleitung, alkoholfreie Getränke, Rezepte, Tipps

 

Anmeldung möglich bis 22. Oktober 2018

 

Rezept des Monats Oktober – Kürbis-Kurkuma-Suppe

Jetzt fängt die Saison wieder an und Kürbissuppe gibt’s an allen Ecken und Enden – es ist aber auch so leicht und schnell, ein bisschen Gemüse weich zu garen und zu pürieren. Mit ein paar Pastinaken, einem Hauch Ingwer und Kurkuma bringt ihr jetzt ein bisschen Abwechslung in den Kürbisherbst. Wer’s scharf mag, kann auch noch ein bisschen Chili dazugeben.

Zutaten

Für die Suppe

  • 1 kg Hokkaidokürbis
  • 300 g Pastinaken
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Zwiebel
  • 15 g Ingwer
  • 2 EL Kokosöl
  • 400 ml Gemüsebrühe
  • 200 ml Kokosmilch
  • 2 EL Kurkuma
  • 1/2 Limette (Abrieb und Saft)
  • Kürbiskernöl zum Servieren
  • Kürbiskerne zum Servieren
  • Petersilie zum Servieren
  • Salz
  • Pfeffer

Für die Brotchips

  • 1 Brötchen oder Baquette oder Stück Brot
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 EL getrocknete Kräuter (Basilikum, Oregano, etc)

 Zubereitung

  1. Kürbis klein schneiden. Pastinaken, Knoblauch, Zwiebel und Ingwer schälen und klein schneiden. Das muss nicht ganz fein sein.
  2. Kokosöl in einem großen Topf erhitzen und das geschnittene Gemüse dazugeben. Ca. 15 Minuten anschwitzen und braten, bis es weich ist. Anschließend Gemüsebrühe und Kokosmilch dazugeben. Mit einem Stabmixer pürieren bis eine Suppe entsteht. Wer die Suppe feiner haben möchte, kann auch mehr Flüssigkeit dazugeben.
  3. Abrieb und Saft der Limette dazugeben, sowie Kurkuma. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und noch 5 Minuten köcheln lassen und anschließend warm halten.
  4. Für die Brotchips könnt ihr jedes Brot nehmen, das bei euch noch so herumliegt, egal ob’s ein Brötchen, halbes Baquette oder ein paar Brotscheiben sind. Schneidet sie in dünne Scheiben und gebt sie in eine Schüssel. Mit Olivenöl beträufeln und getrocknete Kräuter darüber geben und alles gut vermengen. Auf ein Backblech legen und im Backofen bei 180°C ca. 5 Min. backen oder bis die Brotchips kross sind.
  5. Die Suppe in Schüsseln servieren, mit Kürbiskernen bestreuen und mit Kürbiskernöl beträufeln. Gehackte Petersilie und noch einen Schuss Kokosmilch dazugeben und mit Brotchips servieren.

Quelle: https://www.zuckerjagdwurst.com

2.Frauen-Weinprobe – Wissen warum es schmeckt!

2. Frauen-Weinprobe
Wissen warum es schmeckt!

Die Weinprobe nur für Frauen

Weil feine Frauennasen flüchtige Aromen besser fassen können

Anhand einer hochwertigen Auswahl bester Bioweine erfahren Frauen, wie unterschiedlich Wein riechen und schmecken kann und welche Aromen zum Tragen kommen. Außerdem lernen sie, wie sie Wein richtig verkosten, um voll auf ihre Kosten zu kommen – und für die nächste Feier den passenden Tropfen auswählen zu können.

Im Restaurant: Der Kellner bietet die Weinkarte dem Mann an und erwartet auch von ihm eine Entscheidung bezüglich der passenden Begleitung zum Dinner.

Wie oft ist es Ihnen schon so ergangen, liebe Damen? Entfalten Sie gemeinsam mit anderen Weinliebhaberinnen Ihre Fähigkeiten in der Beurteilung von Wein und lernen Sie die vielfältigen Aromen sorgsam hergestellter Bioweine kennen. Verwöhnen Sie Nase und Gaumen mit ausgewählten Geruchs- und Geschmacksnuancen. So sind Sie bei der nächsten Party garantiert die gefragte Ansprechpartnerin für das passende Getränk. Denn statistisch gesehen können die – meist kocherprobten – Damen Aromen besser wiedererkennen. Und die feine Frauennase ist zudem das geeignetere Instrument, wenn es darum geht, das Aroma eines guten Weins zu beurteilen. Werden Sie Aromenexpertin – mit unseren Bioweinen und der exklusiven Weinprobe nur für Frauen.

Wann:             16. November 2018, 19:00 bis 21:30 Uhr

Was:               Wie funktionieren Riechen und Schmecken?

Wie erkenne ich Weinaromen?

Wie wird Wein sensorisch richtig verkostet?

Was ist Biowein?

Wieviel:         25,- Euro pro Dame inkl. Wein, Wasser und Brot

Ort:                 Wein- und Sektgut Harteneck

Brezelstr. 15 (Im Gewerbegebiet neben Mayka)

79418 Schliengen (Baden)

Anmeldungen bitte an Claudia Zimmermann: info@weingut-harteneck.de oder per Telefon unter 07635-8837.

Streuobsttag 30.9.2018 Altrheinhalle Märkt

Am 30.September findet ihr uns und unsere Weine von 11-17 Uhr beim Streuobsttag in der Altrheinhalle in Märkt (zwischen Weil am Rhein und Efringen-Kirchen).
Programm als download Streuobsttag-2018